Autocodieren mit Diktionär - Suchausdruck Teil eines Wortes

Posted 5 months ago by Stine Rüger

Post a topic
Answered
Stine Rüger
Stine Rüger Admin

Liebes MAXQDA-Team,

erstmal vielen Dank, dass es dieses Forum zum gegenseitigen Austausch und für Hilfestellungen gibt!
Ich bin dabei mich in die MAXQDA-Anwendungen einzuarbeiten, aktuell mit dem Diktionär. Für die Auswertung offener Survey-Antworten habe ich in Excel Suchbegriffe vorbereitet und in den Diktionär hochgeladen, das hat auch einwandfrei funktioniert (habe davor ein leeres Diktionär exportiert, um die richtigen Spaltenüberschriften zu haben und dies ausgefüllt hochgeladen) . Wenn ich dann die Autocodier-Funktion ausführe, funktioniert es allerdings noch nicht überall zu 100%.
Bsp.: mit dem Suchbegriff "Termin mittags" wollte ich diverse Antworten erwischen, wie z.B. "Termine in der Mittagszeit".
Der Absatz mit diesen Worten wird mir allerdings nicht automatisch codiert - woran kann das liegen? Ich habe weder "ganzes Wort" noch "Groß-/Kleinschreibung" noch "Wortbeginn" aktiviert und dachte, dass ich mit dem Diktionär auch verkürzte Worte als Suchbegriffe verwenden kann.

Ich habe schon Kapitel 20 zum Diktionär im Benutzerhandbuch durchgelesen, bin dadurch aber noch nicht auf eine Lösung gekommen.
Um eine Antwort wäre ich sehr dankbar!

Beste Grüße!

0 Votes

Stine Rüger

Stine Rüger posted 5 months ago Admin Best Answer

Hallo,,

tatsächlich müsste man die Einträge einzeln einpflegen und eine Excel-Tabelle kann man dafür nicht verwenden.

Jedoch gibt es einen möglichen Workaround, der die Arbeiten erleichtern könnte:

Zuerst müsste aus der Excel-Tabelle ein reines Textdokument (.txt) erstellt werden.
Unter dem Tab "MAXDictio" kann das Textdokument dann zu den "Go-Listen" hinzugefügt werden.
Daraufhin steht unter "Worthäufigkeiten" dann die Möglichkeit zur Verfügung, eine Suche über "Worthäufigkeiten (nur Wörter der Go-Liste)" zu vollziehen.
Über einen Doppelklick auf die jeweiligen Ergebnisse dieser Suche öffnet sich ein Fenster, mit welchem sich eine Autocodierung vollziehen lässt.

Wir hoffen, das hilft bei den weiteren Arbeiten bezüglich der Recherche!

Viele Grüße,

0 Votes


3 Comments

Sorted by
Stine Rüger

Stine Rüger posted 5 months ago Admin Answer

Hallo,,

tatsächlich müsste man die Einträge einzeln einpflegen und eine Excel-Tabelle kann man dafür nicht verwenden.

Jedoch gibt es einen möglichen Workaround, der die Arbeiten erleichtern könnte:

Zuerst müsste aus der Excel-Tabelle ein reines Textdokument (.txt) erstellt werden.
Unter dem Tab "MAXDictio" kann das Textdokument dann zu den "Go-Listen" hinzugefügt werden.
Daraufhin steht unter "Worthäufigkeiten" dann die Möglichkeit zur Verfügung, eine Suche über "Worthäufigkeiten (nur Wörter der Go-Liste)" zu vollziehen.
Über einen Doppelklick auf die jeweiligen Ergebnisse dieser Suche öffnet sich ein Fenster, mit welchem sich eine Autocodierung vollziehen lässt.

Wir hoffen, das hilft bei den weiteren Arbeiten bezüglich der Recherche!

Viele Grüße,

0 Votes

Stine Rüger

Stine Rüger posted 5 months ago Admin

Guten Abend,

vielen Dank für Ihre Antwort, und Entschuldigen Sie meine späte Rückmeldung, ich hatte ein paar Tage nicht mehr ins Forum hier geschaut.

Ich habe mir die Text-Suche mal angesehen. Das scheint genau das passende Tool für meine Suche nach unterschiedlichen Wortkombinationen zu sein. Allerdings sehe ich hier keine Möglichkeit, dort eine vorgefertigte Liste an Worten einzupflegen - ich habe schon eine mit mehreren Hundert Begriffen in Excel. Müsste man hier alles einzeln einpflegen? Falls ja, gibt es eine andere Möglichkeit, in Excel vorbereitete Listen mit Suchbegriffen in MAXQDA zu verwenden (außer über den Diktionär)?

Ich probiere mal, ob ich eine Kombination aus Diktionär + der Text-Suche nutzen könnte.

Viele Grüße

0 Votes

Stine Rüger

Stine Rüger posted 5 months ago Admin

Hallo,

vielen Dank für die Frage!

Mit den Diktionären wird eine Liste an Worten einer Kategorie zugeordnet, damit diese leicht identifiziert werden kann. Mit "Termin Mittag" handelt es sich aber um eine Suche nach einer spezifischen Wortkombination, dies ist mit den Diktionären leider nicht möglich.

Am einfachsten wäre es hier die Text-Suche zu verwendet, das Wort "Termin" UND "Mittag" einzutragen und den entsprechenden Abstand (z. B. "Innerhalb von: Ein Satz") einzustellen. Mehr dazu findet sich hier im Manual

Viele Grüße vom MAXQDA-Supportteam,

0 Votes

Login or Sign up to post a comment